Trainingstipps

Intervalltraining auf dem Crosstrainer

Konditionstraining auf dem Crosstrainer schont die Gelenke und ist eine effektive Art, den Puls zu steigern. Stell den Widerstand für Arme und Beine so ein, dass beide Partien ordentlich beansprucht werden. Dabei werden auch Bauch- und Rückenmuskulatur gestärkt.

Hier kommen drei Tipps für dein Intervalltraining, die du als eigene Einheit sehen oder mit anderen Kraftübungen im Studio kombinieren kannst. Beginne deine Trainingseinheit auf dem Crosstrainer mit 5-10 Minuten Aufwärmen bei leichtem Widerstand, bevor du dann Widerstand und Tempo erhöhst. Das soll anstrengend sein!

Was ist ein Crosstrainer?

Ein Crosstrainer ist eine Mischung aus Laufband, Ergometer und Stepper. Zudem verfügt er über Griffstangen, sodass auch die Arme trainiert werden. Die Widerstände am Crosstrainer kannst du selbst einstellen.

Trainingsprogramm für den Crosstrainer

2/4/7
Steigere Belastung und Tempo für 2 Minuten, sodass du auf einer Schwierigkeitsskala von 10 etwa 8 erreichst. Reduziere dann Belastung und Tempo für 4 Minuten, und lass den Puls sinken, sodass du bei etwa Schwierigkeitsgrad 5 liegst. Insgesamt solltest du auf 7 Intervalle kommen. Laufe danach 5 Minuten aus.

60/30/20
Etwa 60 Sekunden intensives Crosstraining (Schwierigkeit 9 von 10) und 30 Sekunden ruhiges Crosstraining (Schwierigkeit 5 von 10), insgesamt 20 Intervalle. Laufe danach 5 Minuten aus.

5er-Leiter
Nacheinander 5 min, 4 min, 3 min, 2 min, 1 min intensiv, mit 1 min in ruhigem Tempo zwischen jedem Intervall. Ein mental angenehmes Training, bei dem die Intervalle schrittweise kürzer werden. Steigere dabei jedoch das Tempo progressiv, d. h. je kürzer das Intervall desto höher das Tempo. Du kannst bei den drei kürzeren Intervallen zusätzlich auch den Widerstand erhöhen. Laufe danach 5 Minuten aus.

Krafttraining

Einfaches, sicheres und effektives Training

Hast du Schwierigkeiten ausreichend Zeit für dein Training zu finden? Oder willst du wissen, wie du das Beste aus deinem Training machst? Bei Actic Fitness trainieren wir nach dem HIT-Prinzip (Hochintensitätstraining), bei dem man seinen Körper in nur 20 Minuten zeitsparend und effektiv trainiert.

Lies hier mehr über Krafttraining

 

 

Lies mehr zum Thema

Training nach der HIT-Methode

 

 

Wir helfen dir bei deinem Training

Der schnellste Weg in Form zu kommen!

Brauchst du Hilfe bei der Erreichung deines Ziels? Bei Actic Fitness triffst du stets auf qualifizierte und freundliche Trainer, die dich bei deinem Training unterstützen. Wir helfen dir gerne dabei, dich wieder richtig fit zu machen. 

 

 

 

 

 

Kostenlos!

Jetzt kostenlos und unverbindlich testen!

Lerne deinen neuen Trainingspartner Actic Fitness bei einem völlig kostenlosen und unverbindlichen ca. 60-minütigen Probetraining kennen. In einem von unseren rund 20 Fitnessstudios kannst du während dieser Zeit den Fitnessbereich, inkl. professioneller Trainerbetreuung oder einen unserer Gruppenkurse testen.

Teste uns

Teste uns heute kostenlos und unverbindlich!

Los geht’s!