Trainingstipps

Neue Gesundheitsroutinen entwickeln – drei einfache Methoden

3 supereinfache Methoden zur Steigerung von Motivation, Kraft und Ausdauer

1. Iss mehr Obst und Gemüse am Tag

Brot und Pasta in allen Ehren, aber Obst und Gemüse enthalten auch viele Kohlenhydrate und zudem mehr Nährstoffe, sodass du dich länger satt fühlst. So ist es einfacher, Snacks und zuckerreichen Leckereien zu widerstehen. Obst und Gemüse schützen darüber hinaus vor Herz- und Gefäßkrankheiten.

Tipp!
Iss täglich eine extra Portion Obst oder Gemüse; eine Frucht, eine Schüssel Rohkostsalat, anderes Gemüse oder ein kleines Glas reinen Fruchtsaft. Der Zeitpunkt bleibt natürlich dir überlassen, bereits zum Frühstück getan kannst du diesen Punkt aber gleich als „erledigt“ abhaken – was du dazu brauchst, hast du vermutlich daheim. Oder tausche ganz einfach eine „schlechte“ Zwischenmahlzeit gegen ein „gutes“ Stück Obst oder Gemüse aus.

2. Eine halbe Stunde extra Schlaf

Viele Studien haben nachgewiesen, dass verbesserte Schlafgewohnheiten Krankheitsrisiken reduzieren und die mentale Leistungsfähigkeit sowie das Wohlbefinden fördern. Zudem hilft dir ein guter Schlaf dabei, dich vom Training zu erholen. Beim Schlafen regeneriert sich nämlich der Körper, indem er Wachstumshormone ausschüttet, die den Wiederaufbau der Muskulatur beschleunigen.

Tipp!
Versuche, dich etwas früher schlafen zu legen. Täglich zu ungefähr derselben Zeit einzuschlafen und aufzuwachen, ist wichtig für einen guten Schlafrhythmus. Stell dir einen Wecker 30 Minuten vor der Zeit, zu der du eigentlich ins Bett gehen willst als Erinnerung daran, rechtzeitig herunterzufahren. Dann ist es Zeit, Fernseher und Computer auszuschalten (und das Handy wegzulegen!). Denke auch daran, zwei bis drei Stunden vor dem Schlafen nicht zu viel zu trinken sowie Alkohol und Koffein zu vermeiden.

Lies auch: Fang heute an! 4 Schritte zu neuen Gewohnheiten

3. Trainiere kurze effektive Einheiten

Für eine richtig gute Trainingseinheit musst du nicht stundenlang im Studio sein. Stell dir ein klares Programm zusammen, sodass du die Zeit effektiv nutzen kannst, anstatt planlos im Studio umherzuirren. Bei 20-30-minütige Einheiten ist es auch wahrscheinlicher, es in der Woche öfter zum Training zu schaffen, als wenn man jedes Mal eine ganze Stunde einrechnen muss. Kurze und regelmäßige Trainingseinheiten führen zu besseren Ergebnissen als wenige lange.

Krafttraining

Einfaches, sicheres und effektives Training

Hast du Schwierigkeiten ausreichend Zeit für dein Training zu finden? Oder willst du wissen, wie du das Beste aus deinem Training machst? Bei Actic Fitness trainieren wir nach dem HIT-Prinzip (Hochintensitätstraining), bei dem man seinen Körper in nur 20 Minuten zeitsparend und effektiv trainiert.

Lies hier mehr über Krafttraining

 

 

Lies mehr zum Thema

Training nach der HIT-Methode

 

 

Wir helfen dir bei deinem Training

Der schnellste Weg in Form zu kommen!

Brauchst du Hilfe bei der Erreichung deines Ziels? Bei Actic Fitness triffst du stets auf qualifizierte und freundliche Trainer, die dich bei deinem Training unterstützen. Wir helfen dir gerne dabei, dich wieder richtig fit zu machen. 

 

 

 

 

 

Kostenlos!

Jetzt kostenlos und unverbindlich testen!

Lerne deinen neuen Trainingspartner Actic Fitness bei einem völlig kostenlosen und unverbindlichen ca. 60-minütigen Probetraining kennen. In einem von unseren rund 20 Fitnessstudios kannst du während dieser Zeit den Fitnessbereich, inkl. professioneller Trainerbetreuung oder einen unserer Gruppenkurse testen.

Teste uns

Teste uns heute kostenlos und unverbindlich!

Los geht’s!